ab 1. Oktober Fingervein-Verifikation für PortKey/DSP an den ECT Terminals wieder Pflicht Read more

Datenschutz

Secure Logistics legt sehr viel Wert auf den Schutz der Privatsphäre der Mitglieder, Abonnenten, Kunden und Besucher ihrer Website(s). Somit behandeln und sichern wir die personenbezogenen Daten der Mitglieder, Abonnenten, Kunden und Besucher der Website(s) mit größtmöglicher Sorgfalt.

Wozu wir Ihre Daten benötigen

Secure Logistics verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

  • Für den Abschluss eines Vertrags und das Marketing/den Verkaufsprozess, die vorausgehen
  • Abwicklung Ihrer Zahlung
  • Um die Kreditwürdigkeit des Unternehmens zu überprüfen
  • Um Ihre Abonnements zu managen
  • Um Ihnen für die erbrachten Dienstleistungen eine Rechnung auszustellen
  • Um Sie über eventuelle Änderungen unserer Dienstleistungen und Produkte zu informieren
  • Versand unseres Newsletters und/oder Werbeprospekts
  • Um Sie zu kontaktieren oder für den Fall, dass Sie uns beispielsweise per Telefon, E-Mail, Online-Formular, Chat, Umfragen, Forschungspanels kontaktieren, um sich in Ihren Account einzuloggen, Newsletter zu abonnieren oder uns über die sozialen Medien zu kontaktieren
  • Um unsere Dienstleistungen weiter zu verbessern
  • Um ein hohes Maß an Vertrauen in die XS-ID-Services zu realisieren und aufrechtzuerhalten und damit einen verlässlichen und vertrauenswürdigen Zugangsmanagementprozess zu ermöglichen
  • Um unsere XS-ID-Services (einschließlich der XS-Keys: Cargo Card, Digital Safety Passport und Portkey) für unsere Kunden bereitzustellen, wie zum Beispiel:
    • um Mitarbeitern den Zugang zur Managementumgebung XS-ID Online zu ermöglichen
    • um XS-Keys als Mittel zur Automatisierung des Logistikprozesses und/oder des Zugangsmanagements zu produzieren und zu liefern
    • Bereitstellung personenbezogener Informationen für Überprüfungszwecke im Innern zwecks Erleichterung eines sicheren und effizienten Gate-Prozesses

Rechtsgrundlagen, mit denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten

Secure Logistics verarbeitet personenbezogene Daten gemäß folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Zustimmung durch Datensubjekt erteilt
  • Erfüllung eines Vertrags, bei dem das betroffene Datensubjekt Vertragspartei ist
  • Für die Zwecke der berechtigten Interessen, die von Secure Logistics oder eine Drittpartei verfolgt werden

 

Daten, die wir verarbeiten, wenn Sie einen Vertrag mit Secure Logistics abschließen

Für den Abschluss eines Vertrags, der den Zugang zu XS-ID Online (früher Secure Online) erlaubt, ist es erforderlich, dass der autorisierte Unterzeichner eine XS-ID besitzt. Wenn Sie keine XS-ID haben, können Sie eine solche bei Secure Logistics anfordern. Nach Erhalt Ihrer XS-ID können Sie Ihr Firmenprofil komplettieren, indem Sie folgende Informationen bereitstellen: Registrierungsnummer bei der Handelskammer, Firmenname, Postanschrift, Telefonnummer, Land, Hauptsprache Ihres Unternehmens, NIWO-Lizenz (nur für Transportunternehmen).

Sie registrieren sich für eine XS-ID über die XS-ID Intake App. Informationen zu dieser App finden Sie in der E-Mail, die Sie von Secure Logistics erhalten. Sie erhalten diese E-Mail nach Registrierung auf der Secure Logistics-Website.

Im Rahmen des Registrierungsprozesses müssen Sie Ihre Identität mit der XS-ID Intake App verifizieren. Sie werden gebeten, ein Foto von sich anzufertigen. Dieses "Selfie" wird mit dem Bild aus Ihrer ID verglichen. Für Sie ist es wichtig, zu wissen, dass die App für diesen Zweck eine sichere und bewährte Lösung darstellt. Alle Informationen werden lokal auf Ihrem Gerät verarbeitet; es bekommt also niemand Ihre ID oder Ihr Foto zu sehen und es gibt keinen Dokumentenverlauf. Am Ende des Prozesses und bevor Ihre Daten tatsächlich verschickt werden, erhalten Sie zunächst eine Übersicht der Informationen, die Sie Secure Logistics zur Verfügung stellen. Wir sammeln folgende personenbezogenen Daten: Telefonnummer, Name, E-Mail, Geburtsdatum, ID-Dokument-Typ, ID-Dokument-Nummer, ID-Ablaufdatum, Nationalität. Nach Beendigung des Registrierungsprozesses werden innerhalb der XS-ID Intake App oder Ihres Geräts keine personenbezogenen Informationen gespeichert.

Haben Sie eine Frage zu der XS-ID Intake App? Fühlen Sie sich frei, das Secure Logistics Servicedesk zu kontaktieren.

Anfordern einer XS-ID für den Zugang zu XS-ID Online

Die XS-ID ist eine personenbezogene ID. Wenn Sie also kein autorisierter Unterzeichner sind und auf XS-ID Online zugreifen müssen, müssen Sie Ihre eigene XS-ID anfordern. Abgesehen vom Erhalt einer Einladung von Ihrem Unternehmen, ist der Registrierungsprozess dem oben beschriebenen Prozess ähnlich.

Weiterleiten der personenbezogenen Daten

Secure Logistics verkauft Ihre Informationen nicht an Dritte. Personenbezogene Daten werden ausschließlich übermittelt, wenn sie gemäß dem vorgesehenen Zweck oder zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung bereitzustellen sind. Personenbezogene Informationen können Drittparteien zur Verfügung gestellt werden:

  • falls Secure Logistics gesetzlich verpflichtet ist, personenbezogene Daten zuständigen Behörden zur Verfügung zu stellen.

Als Teil des Prozesses des Abschlusses eines XS-ID-Firmenvertrags teilt Secure Logistics Ihre personenbezogenen Daten:

  • für die Durchführung einer Kreditwürdigkeitsprüfung und für zusätzliche Firmenüberprüfung
  • um es zu ermöglichen, Sie mit einem Unternehmen innerhalb von XS-ID Online zu verbinden

Controller

Secure Logistics B.V. tritt als Controller im Sinne der DSGVO für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Verbindung mit dem Vertrag und der Nutzung von XS-ID Online auf.

Wie lange wir die Daten speichern

Secure Logistics wird Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie es zur Realisierung der Zwecke unbedingt erforderlich ist, für die Ihre Daten erhoben wurden. Spätestens 6 Monate nach Ablauf der Speicherungsfrist werden die personenbezogenen Daten aus unseren Systemen gelöscht. Secure Logistics kann Ihre Daten länger speichern, wenn dies gemäß nationaler Gesetzgebung erforderlich ist (zum Beispiel um Steuervorschriften einzuhalten).

 

Ihre Rechte gemäß DSGVO

Die DSGVO versieht Sie als Datensubjekt mit bestimmten Rechten, zum Beispiel einem Zugangsrecht, einem Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten und dem Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Einspruch einzulegen. Möchten Sie eines oder mehrerer dieser Rechte wahrnehmen, können Sie sich mit dem Datenschutzbeauftragten in Verbindung setzen.

E-Mail: FG@secure-logistics.nl

Beanstandungen

Haben Sie eine Beanstandung über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten? Bitte kontaktieren Sie den Datenschutzbeauftragten.

E-Mail: FG@secure-logistics.nl

 

Wird Ihre Beanstandung nicht zu Ihrer Zufriedenheit gelöst, können Sie eine Beschwerde bei der niederländischen Datenschutzbehörde (Behörde für Personenbezogene Daten) einreichen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Behörde für Personenbezogene Daten: https://autoriteitpersoonsgegevens.nl

Fragen

Haben Sie Fragen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder können Sie nicht die richtige Person finden, um Ihre Frage beantwortet zu bekommen? Bitte kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten. E-Mail: FG@secure-logistics.nl